Dr. Christian Fedders

Rechtsanwalt und Notar
Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht

Kontakt: 

Anwaltssekretariat Frau Groskreutz-Hamann
Tel. 04 31-66 40 92 3
Anwaltssekretariat Frau Kundrun
Tel. 04 31-66 40 92 4
Fax: 04 31-66 40 96 0
Email: dr.fedders@wsp-recht.de

Notariat Frau Weynell
Tel. 04 31-66 40 98 1
Fax: 04 31-66 40 96 0
Email: c.weynell@wsp-recht.de

Dr. Christian Fedders (Jahrgang 1972) ist gebürtiger Kieler. Er hat nach dem Studium der Rechtswissenschaften an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel und erstem Staatsexamen 1998 sein Referendariat in Rheinland Pfalz absolviert und im Jahre 2001 mit dem zweiten Staatsexamen abgeschlossen. Im gleichen Jahr wurde er mit einer von Prof. Samson betreuten Dissertation an der Universität Kiel promoviert.

Direkt danach nahm er seine anwaltliche Tätigkeit in einer größeren Kieler Kanzlei auf. Von April 2012 bis Juni 2019 war er Partner der Kanzlei Strzyz | Rechtsanwälte – Notare. Am 1. Juli 2019 erfolgte der Eintritt in unsere Sozietät.

Dr. Fedders ist seit 2008 Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht und hat 2009 erfolgreich am Fachanwaltslehrgang für Handels- und Gesellschaftsrecht teilgenommen. Nach der notariellen Fachprüfung 2013 ist er im März 2014 zum Notar bestellt worden.

Der Schwerpunkt seiner anwaltlichen Tätigkeit liegt seit vielen Jahren im Bau- und Architektenrecht, im Immobilienrecht, im Handels- und Gesellschaftsrecht sowie im allgemeinen Zivil- und Vertragsrecht.

Als Notar nimmt Herr Dr. Fedders sämtliche Tätigkeiten wahr, die den Notaren auf dem Gebiet des Bürgerlichen Rechts wie dem Immobilienrecht und dem Familien- und Erbrecht und im Bereich des Handels- und Gesellschaftsrechts übertragen sind.

  • Bau- und Architektenrecht
  • Immobilienrecht
  • Handels- und Gesellschaftsrecht
  • Allgemeines Zivil- und Vertragsrecht

Veröffentlichungen

Tatvorsatz und tätige Reue bei Vorfelddelikten  – Der vorausgeplante Rücktritt -, Nomos 2002

IMR 2015, 84: OLG Schleswig – Immobilienkauf: Richtige Kostenquote bei Vergleich über Rückabwicklungsklage

IMR 2012, 1219: OLG Düsseldorf – Gebäudereiniger: Muss es immer ein Meister sein? 

IMR 2012, 470: OLG Düsseldorf – Konstruktionsweise vorgegeben: Kein Verstoß gegen die anerkannten Regeln der Technik! 

IMR 2012, 224: VK Bund – fehlende Erklärungen: Nachforderungsfrist von knapp 21 Stunden kann ausreichend sein! 

IMR 2011, 1058: OLG Schleswig – Mängelhaftung bei Veräußerung eines nicht fertig gestellten Hauses

IBR 2011, 530: OLG Schleswig – in welchem Umfang muss Architekt Dachdeckerarbeiten überwachen? 

IBR 2010, 1010: VOB/A 2009: Auftraggeber muss Anzahl der Nebenangebote im Eröffnungstermin bekannt geben! 

IBR 2010, 464: OLG Schleswig – gilt Objektbetreuungspflicht auch für Gewerke der Sonderfachleute? 

IBR 2010, 212: LG Kiel – Lästigkeitsprämie für Löschungsbewilligung muss trotz Insolvenzzweckwidrigkeit nicht zurückgezahlt werden! 

IBR 2010, 42: OLG Düsseldorf – Zumutbarkeit der Nachunternehmerbenennung? 

IBR 2009, 1188: VK Schleswig-Holstein – staatlich anerkannte Materialprüfanstalt ist Nachunternehmer! 

IBR 2009, 670: VK Lüneburg – Kriterien zur Bestimmung des angabepflichtigen Nachunternehmereinsatzes

IMR 2008, 1030: OLG Schleswig – arglistiges Verschweigen von Rissbildungen, Bodengutachten und Sanierungsarbeiten

Menü schließen